Gewaltprävention an der Grundschule Ringschnait

"Ich bin doch kein Heini!"

„Ich bin doch kein Heini!“ -Gewaltprävention

„Mach niemanden auf, steig zu keinem Fremden ins Auto ein, geh mit niemandem mit!“

Solche oder ähnliche elterliche Verhaltensregeln kennen unsere Kinder zur Genüge. Doch werden sie wirklich im Ernstfall angewandt?

Die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse  haben mit Hilfe der Handpuppe „Heini“  auf spielerische Art und Weise gelernt, wie sie mit solchen Situationen im Alltag umgehen können.

Nachhaltigkeit erreichen wir durch die Einbeziehung der Eltern, die in einem Elternabend informiert und aktiv miteinbezogen wurden, schon bevor ihre Kinder das Programm in der Schule mit gemacht haben.

Durchgeführt wurde das Programm von geschulten PräventionsmitarbeiterInnen der Polizeidirektion Biberach und Schulsozialarbeitern aus dem Landkreis Biberach.

Die Kinder hatten viel Freude am Programm und gehen nun ein kleines Stückchen gestärkter raus in die Welt.